Tschechiens Eisenbahner erhalten 2007 Lohnerhöhung von 5,6 Prozent

22-12-2006

Die Leitung der Tschechischen Eisenbahnen (CD) hat sich mit der Eisenbahnergewerkschaft darauf geeinigt, die Löhne der Arbeitnehmer für das nächste Jahr um 5,6 Prozent zu erhöhen. In diesem Jahr wurde den Gewerkschaftern laut Kollektivvertrag noch ein Anstieg von 5,7 Prozent garantiert. Das sagte CD-Sprecher Ales Ondruj am Donnerstag gegenüber der Nachrichtenagentur CTK. Das Durchschnittsgehalt der tschechischen Eisenbahner sollte vorläufigen Schätzungen des Unternehmens zufolge zum Jahresende bei 21.900 Kronen (ca. 800 Euro) liegen. Die staatliche Eisenbahngesellschaft ist mit mehr als 57.000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber des Landes.