Tschechiens Exporteure kritisieren den starken Kronenkurs

28-02-2006

Die Assoziation der tschechischen Exporteure kritisiert den gegenwärtigen starken Kurs der Krone. Am kommenden Wochenende will die Assoziation einen Krisenstab gründen, der die Bemühungen um bessere Bedingungen für die Exporteure koordinieren soll. Für die jetzige Lage, die angeblich zu Entlassungen bei vielen Exporteuren führt, macht die Assoziation das tschechische Kabinett und die Tschechische Zentralbank verantwortlich.