Tschechiens Fußballer beziehen zur WM im Westerwald Quartier

14-01-2006

Die tschechische Nationalmannschaft wird während der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland ihr Stammquartier im Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee im Westerwald beziehen. Dies teilte das Hotel-Management am Freitag mit, nachdem der tschechische Verband seine Zusage gegeben hatte. Zuvor hatten die Verantwortlichen des Verbandes das Vier-Sterne-Hotel drei Mal durchgecheckt. Den letzten Ausschlag habe Nationaltrainer Karel Brückner gegeben, der nicht nur "Probe geschlafen", sondern das ganze Hotel auf Lage, Logistik und Sicherheit inspiziert habe. Die tschechische Delegation wird während der gesamten WM am Wiesensee, der jeweils rund eine Autostunde von Köln und Frankfurt entfernt liegt, wohnen und trainieren. In der Vorrunden-Gruppe E trifft Tschechien am 12. Juni in Gelsenkirchen auf die USA, am 17. Juni in Köln auf Ghana und am 22. Juni in Hamburg auf Italien.