Tschechisch-kanadischer Vertrag über Arbeitsaufenthalte gebilligt

12-04-2006

Die Prager Regierung hat am Mittwoch einen tschechisch-kanadischen Vertrag gebilligt, der die Möglichkeit von Arbeitsaufenthalten junger Menschen in beiden Ländern vereinfachen wird. Falls dieser Vertrag auch vom Parlament und vom Staatsoberhaupt abgesegnet wird, dann können junge Tschechen in Kanada und junge Kanadier in Tschechien ab Anfang nächsten Jahres ein Arbeitsvisa und eine Aufenthaltgenehmigung erlangen. Eine ähnliche Vereinbarung hat Tschechien bereits mit Neuseeland getroffen, das Abkommen mit Australien durchläuft gerade seine Ratifizierung, erklärte der Sprecher des Außenministeriums Vit Kolar gegenüber der Nachrichtenagentur CTK.