Tschechische Antiterrortruppe in Afghanistan eingesetzt

18-05-2006

In Afghanistan ist inzwischen schon fast die gesamte tschechische Antiterroreinheit stationiert. Die Mehrheit der 120 Soldaten, deren Einsatz zu Jahresbeginn vom tschechischen Kabinett und Parlament gebilligt wurde, reiste am Donnerstag nach Mittelasien. Das tschechische Verteidigungsministerium hält aus Sicherheitsgründen geheim, wann die Soldaten von der Elitetruppe aus Prostejov genau in die Krisenregion abgereist sind, wann sie zurückkehren und wo sie sich konkret bewegen werden. Die Hauptaufgabe der tschechischen Militärexperten ist es, im Rahmen der Operation Enduring Freedom Informationen zu sammeln und, wenn möglich, Gefangene zu befreien.