Tschechische Baufirmen erzielen Rekordumsatz in 2019

12-06-2020

Die tschechischen Baufirmen haben im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz erzielt. Die Gesamtsumme lag bei 548 Milliarden Kronen (rund 20 Milliarden Euro). Damit wurde auch das bisherige Rekordjahr 2008 übertroffen. Gegenüber 2018 bedeutete dies eine Steigerung von gut neun Prozent. Dies geht aus den vorläufigen Zahlen des Tschechischen Statistikamtes hervor.

Laut Wirtschaftsanalytikern trugen sowohl öffentliche Aufträge in der Verkehrsinfrastruktur, als auch der Hausbau von privater Hand zu dem Ergebnis bei.