Tschechische Botschaft in Belgrad als NATO-Kontaktstelle

10-04-2006

Ab Anfang kommenden Jahres dürfte die tschechische Botschaft in Belgrad als Kontaktstelle der Nordatlantischen Allianz für Serbien und Montenegro funktionieren. Dies sagte am Montag der tschechische Verteidigungsminister Karel Kühnl nach einer Unterredung mit seinem jugoslawischen Amtskollegen Zoran Stankovic in Prag. Die endgültige Entscheidung sei noch nicht endgültig getroffen worden, da auch andere Länder daran interessiert seien, eine NATO-Mission in ihrer Vertretungsbehörde in Belgrad unterzubringen.