Tschechische Bürgerinitiative plant Buch über die Veränderung des Sudetenlandes

23-03-2006

Die tschechische Bürgerinitiative Antikomplex bereitet für den Herbst eine Publikation über die Landschaft der Sudeten vor. Im tschechischen Sudetengebiet war es nach dem Krieg und der Vertreibung der ursprünglich dort ansässigen Deutschen zu einem kompletten Bevölkerungsaustausch gekommen. In der Publikation sollen die Folgen dieses Bruches aufgearbeitet werden. Die Arbeit knüpft an die Ausstellung "Verschwundenes Sudetenland" an, in der historische Aufnahmen mit heutigen Fotos gegenübergestellt wurden und für die Antikomplex den deutschen Georg-Dehio-Preis erhalten hatte.