Tschechische KFOR-Soldaten ehrten das Andenken der slowakischen Kollegen

21-01-2006

Die letzten 28 Soldaten des siebten tschechischen KFOR-Kontingents sind am Freitagabend aus dem Kosovo nach Prag zurückgekehrt. Noch vor ihrer Abreise aus Prishtina erhielten sie die Nachricht darüber, dass 42 von ihren slowakischen Kollegen am Donnerstag bei einem Flugzeugabsturz in Ungarn ums Leben kamen. Die tschechischen Soldaten haben das Andenken ihrer Kollegen gleich auf dem Prager Flughafen Kbely mit einer Schweigeminute geehrt.