Tschechische KFOR-Soldaten werden ausgezeichnet

16-02-2007

449 tschechische Soldaten, die vor einigen Wochen aus dem Kosovo zurückkehrten, wo sie im Rahmen der internationalen KFOR-Truppen stationiert waren, sind am Freitag in der mährischen Stadt Hranice mit Verdienstmedaillen für den Dienst im Ausland ausgezeichnet worden. Zehn von den Soldaten wurde auch eine der höchsten tschechischen Armeeauszeichnungen - das Verdienstkreuz - verliehen. Die tschechischen KFOR-Soldaten halfen im Kosovo der Polizei. Ihre Aufgabe war es, den Ausbruch ethnischer Konflikte zu verhindern.