Tschechische Polizei verhaftet verdächtigen Terroristen aus Schweden

13-12-2005

Die tschechische Polizei hat am vergangenen Wochenende in Prag einen schwedischen Staatsbürger festgenommen, der unter dem Verdacht steht, terroristischen Aktivitäten nachzugehen. Unter Berufung auf die schwedische Botschaft in Prag ist die Festnahme am Dienstag von der schwedischen Presse bestätigt worden. Laut Berichterstattung der Tageszeitung "Expressen" handelt es sich bei der verhafteten Person um einen 39-jährigen Mann, für den Prag nur eine Durchgangsstation auf dem Weg nach Beirut gewesen sei. Der Betreffende war schon vor einigen Jahren verdächtig gewesen, eine terroristische Aktion direkt in Schweden geplant zu haben. Von diesem Verdacht sei er allerdings später freigesprochen worden.