Tschechische Post erhöht Portopreise für Briefe und Sendungen in Europa

01-02-2006

Die Tschechische Post hat zum heutigen 1. Februar ihre Portogebühren für Briefe in das europäische Ausland erhöht. Das Gleiche trifft für Postsendungen zu, die auf dem Landweg außerhalb Europas befördert werden. Demgegenüber ist die Luftpost in außereuropäische Länder billiger geworden. Ein Standardbrief mit einem Gewicht von bis zu 20 Gramm kostet daher ab sofort zehn Kronen, wenn er in ein anderes europäisches Land befördert werden soll. Das gab Postsprecher Ladislav Vancura am Mittwoch über die Nachrichtenagentur CTK bekannt.