Tschechische Radfahrer gedenken Jan Bouchals

20-01-2006

IN Prag haben am Donnerstagabend mehrere Dutzend Menschen des Verfechters eines sicheren Straßenverkehrs, Jan Bouchal, gedacht. Bouchal war vor einer Woche im Alter von 30 Jahren an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben. An einer Kreuzung im siebten Prager Stadtbezirk war er auf dem Rad von einem Auto erfasst worden. An der Unfallstelle legten Freunde und Sympathisanten des jungen Mannes Blumen nieder und zündeten Kerzen an. Anschließend luden die Veranstalter zu einer öffentlichen Diskussion über mehr Sicherheit für Radfahrer und Autofahrer. Anwesend waren auch Vertreter der Prager Stadtverwaltung.