Tschechischer Forscher will Heydrichs-Grab entdeckt haben

27-09-2006

65 Jahre, nachdem Reinhard Heydrich am 27. September 1939 als stellvertretender Reichsprotektor von Böhmen und Mähren nach Prag kam, wurde nun angeblich das ursprüngliche Grab Heydrichs gefunden. Wie die Tageszeitung Mlada Fronta Dnes in ihrer Ausgabe am Mittwoch berichtet, soll der tschechische Forscher Jaroslav Cvancara das Grab gefunden haben. Laut Cvancara befindet sich das ursprüngliche Grab auf dem Invalidenfriedhof in Berlin. Reinhard Heydrich war 1942 einem Attentat von tschechischen Widerstandskämpfern in Prag zum Opfer gefallen.