Tschechischer PEN-Klub Vorsitzender zum Fall Günter Grass

14-08-2006

Der Vorsitzende des tschechischen PEN-Klubs Jiri Dedecek hat nachsichtig auf das Bekenntnis von Günter Grass reagiert, kurzzeitig Mitglied der Waffen-SS gewesen zu sein. Erst wenn die tschechische Schriftsteller-Gemeinde selbst bußfertig ihre Zusammenarbeit mit Gestapo und kommunistischer Staatssicherheit bekenne, könne sie über Grass richten, sagte Dedecek. Grass nun seine Preise aberkennen zu wollen, sei dumm. Grass ist Ehrenmitglied des tschechischen PEN-Klubs, der ihm 1994 den Karel-Capek-Preis verliehen hat. Bei seiner nächsten Sitzung am 12. September wird der Klub voraussichtlich eine gemeinsame Stellungnahme verabschieden.