Tschechischer Zoll stellt gefälschte Markenartikel sicher

09-12-2006

Bei einer Razzia auf einem Marktareal am südmährischen Grenzübergang Hate haben tschechische Zöllner am Freitag und Samstag gefälschte Markenartikel im Wert von 42,5 Millionen Kronen (etwa 1,5 Millionen Euro) sichergestellt, darunter Textilien, Uhren, Schuhe, CDs und DVDs. Es handelt sich auf diesem Markt bereits um die dritte Razzia seit Ende Oktober. Bei ähnlichen Kontrollen im nordböhmischen Teplice / Teplitz waren am Freitag mehr als eintausend gefälschte Markenartikel im Wert von zwei Millionen Kronen (ca. 70.000 Euro) gefunden worden.