Tschechisches Kabinett erkennt das recht Israels auf Selbstverteidigung an

19-07-2006

Die tschechische Regierung hält das Recht des Staates Israel auf Selbstverteidigung für legitim, gleichzeitig aber appelliert sie, die Auswirkungen der Kampfhandlungen auf die Zivilbevölkerung und die Infrastruktur so gering wie möglich zu halten. Tschechien plädiert auch für einen zügigen Einsatz der UN- Friedenstruppen in der Konfliktregion. Das tschechische Kabinett hat auf seiner heutigen Sitzung eine humanitäre Hilfe für den Libanon nicht ausgeschlossen.