Tschechisches Leichtflugzeug bricht Geschwindigkeits-Weltrekord

03-03-2006

Das tschechische Ultraleicht-Flugzeug VL3 hält seit Freitag offiziell den Geschwindigkeitsweltrekord in seiner Typklasse. Die Maschine, die mit Treibstoff und zweiköpfiger Besatzung weniger als 450 Kilogramm wiegt, hatte bereits im vergangenen November bei einem Flug über Mittelböhmen eine Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 275 Stundenkilometern erreicht und damit die bisherige Höchstmarke um nahezu zehn Stundenkilometer übertroffen. Der Rekord wurde am Freitag von der internationalen Luftfahrtorganisation FAI anerkannt. Die Maschine wurde komplett in Tschechien konstruiert und hergestellt.