Tschechisches Rettungsteam wird in Pakistan von Militärärzte-Kontinent abgelöst

31-10-2005

Das 25-köpfige tschechische Rettungsteam hat seine Tätigkeit im Norden Pakistans beendet und kehrt in die Heimat zurück. In der vom Erdbeben betroffenen Region haben tschechische Ärzte etwa 800 Verletzte und Kranke behandelt. Das Rettungsteam soll am Mittwoch nach Tschechien zurückkommen und von einem Militärärzte-Kontingent in Pakistan abgelöst werden.