Turin 2006: Tschechiens Eishockeystars unterliegen der Schweiz mit 2:3

16-02-2006

Bei den Olympischen Winterspielen in Turin hat am Donnerstag die tags zuvor 33 Jahre alt gewordene tschechische Skilangläuferin Katerina Neumannova in der Konkurrenz über 10 km klassisch den fünften Platz belegt. Olympiasiegerin auf dieser Strecke wurde wie schon im Skiathlon die Estin Kristina Smigun, die die Norwegerinnen Börgen und Pedersen auf die Medaillenränge verwies. Am Vortag ist die tschechische Eisschnellläuferin Katerina Novotna im Shorttrack-Wettbewerb über die 500 m der Damen auf einem hervorragenden sechsten Platz gelandet. Am Mittwoch ist auch die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft mit einem 4:1-Sieg über Deutschland erfolgreich in das Olympiaturnier gestartet. Am Donnerstag mussten Jagr & Co. jedoch eine 2:3-Niederlage gegen die Schweiz einstecken.