Über 72.000 tschechische Autofahrer haben bereits einen Punkt in Verkehrssünderdatei

19-09-2006

Für ihr Verhalten auf den Landstraßen haben bereits 72.500 Autofahrer in Tschechien mindestens einen Strafpunkt in der Verkehrssünderdatei erhalten. Darüber informierte heute Jan Kn"zínek vom tschechischen Verkehrsministerium. Das neue Punktesystem gilt in Tschechien seit dem 1.Juli 2006. Bei maximal 12 Punkten wird die Fahrerlaubnis entzogen. Das Verkehrsministerium unterstützt die Pläne der neuen Regierung, die Punktegrenze für die Abgabe des Führerscheins von derzeit 12 auf 18 anzuheben.