Über ein Drittel der Autos in Tschechien sind älter als 15 Jahre

11-02-2007

Mehr als ein Drittel der Autos in Tschechien sind älter als 15 Jahre. Autos, die jünger als fünf Jahre sind bilden nur einen Anteil von 17,5 Prozent. Das geht aus einer Statistik des Autoindustrieverbandes für das vergangene Jahr hervor. Das Durchschnittsalter der 4,1 Millionen registrierten PKW liegt bei 13,87 Jahren. Die durchschnittliche Erneuerung des tschechischen Fuhrparks beträgt weniger als vier Prozent, während sie in Westeuropa bei zehn bis zwölf Prozent liegt.