Umfangreiche Lebensmittel-Kontrollen wegen Listeria-Bakterien

18-12-2006

Die tschechischen Behörden haben am Montag umfangreiche Lebensmittelkontrollen im gesamten Land gestartet. Hintergrund ist eine erhöhte Zahl an Vergiftungen durch Listeria-Bakterien, die im letzten Monat festgestellt wurden. Es wird angenommen, dass ein Weichkäse und mehrere auf Käse basierende Salate bestimmter Hersteller mit dem Bakterium verseucht sind. Allein im November erkrankten 17 Menschen an Listeria-Bakterien. Laut dem Leiter des Staatlichen Hygieneamtes, Michael Vit, sind das so viele, wie meist im gesamten Jahr. Drei der Erkrankten starben. Lebensgefährlich können Listeria-Bakterien für Menschen mit geschwächtem Immunsystem sein sowie für alte Menschen und Babys.