US-amerikanischer Prestigepreis für Vaclav Havel

19-01-2006

Die US-amerikanische Organisation First Freedom Centre hat dem ehemaligen tschechischen Präsidenten Vaclav Havel ihren Friedenspreis verliehen. Mit dem Preis war vor einiger Zeit unter anderem auch der britische Premier Tony Blair bedacht worden. In einem Video-Grußwort an die Teilnehmer des feierlichen Abends ging Havel unter anderem auf das Problem des Terrorismus ein. Er warnte vor der Besessenheit und dem Fanatismus verschiedener Gruppierungen, die die Menschheit bedrohen. Der Jahrespreis des First Freedom Centre, das eine apolitische und konfessionslose Organisation ist, die sich für den Schutz und die Entwicklung der Religionsfreiheit weltweit einsetzt, wird Persönlichkeiten verliehen, die sich um die Freiheit im In- und Ausland verdient gemacht haben.