Vaclav Havel fordert stärkeres Engagement für Menschenrechte auf Kuba

03-07-2006

Nach Meinung des früheren tschechischen Präsidenten Vaclav Havel sollten die neuen EU-Mitgliedsländer die EU zu einem konsequenteren Einsatz für die Menschenrechte auf Kuba bewegen. Das sagte Havel vor einem persönlichen Treffen mit dem US-amerikanischen Schauspieler kubanischer Herkunft, Andy Garcia. Garcia nimmt gegenwärtig am internationalen Filmfestival in der westböhmischen Kurstadt Karlovy Vary / Karlsbad teil. Er würdigte Havels Engagement für die kubanischen Dissidenten und erinnerte daran, dass die Situation in Kuba vielen Menschen immer noch wenig bekannt sei. Garcias Familie war in die USA emigriert, kurz nachdem Fidel Castro die Macht in Kuba ergriffen hatte.