Velka Javorina: Traditionelles Treffen an tschechisch-slowakischer Grenze

30-12-2006

Über 70 Teilnehmer am Silvestermarsch, der bereits zum 15. Mal an der tschechisch-slowakischen Grenze stattfindet, sind am Samstag aus Mähren in die Weißen Karpaten aufgebrochen. Bestandteil der traditionellen Aktion, zu der die Organisatoren mehrere hundert Tschechen und Slowaken erwarten, ist auch der für den Sonntag vorgesehene Aufstieg auf den 970 Meter hohen Berg Velka Javorina. Oben am Grenzstein auf dem Berggipfel wollen sie auf die Brüderschaft der beiden Völker anstoßen.