Vereinigung von Europäischen Demokraten und von Unabhängigen voraussichtlich am 21. Januar

03-01-2006

Die politischen Parteien "SNK - Vereinigung der Unabhängigen" und die Europäischen Demokraten (ED) werden ihren Zusammenschluss bei der Vollversammlung am 21. Januar in Prag vollenden. Alle nötigen Details seien bereits erledigt, sagte am Dienstag der Vorsitzende der Unabhängigen Igor Petrov. Die Ambition der neuen liberalen Partei sei es, an die Erfolge aus den letzten europäischen Wahlen anzuknüpfen. Vor zwei Jahren hat ihre gemeinsame Kandidatenliste elf Prozent der Wähler überzeugt, damit war sie die dritterfolgreichste. Die Parteiführung wird der ehemalige tschechische Außenminister Josef Zieleniec übernehmen. Die ordentliche Wahl des Vorsitzenden wird im Frühjahr 2007 stattfinden. Die Politiker beider Parteien sind im Moment auf der kommunalen, Landkreis-, Senat- sowie auf der europäischen Ebene tätig.