Verkehrschaos durch starke Schneefälle

12-03-2006

Am Sonntag hat es in vielen Teilen Tschechiens wie bereits in der Nacht davor heftig geschneit, zahlreiche Verkehrsbehinderungen waren die Folge. Vor allem in Nordböhmen kam es immer wieder zu Schneeverwehungen. Der internationale Flughafen Prag-Ruzyne wurde für mehrere Stunden geschlossen, erst am späten Nachmittag konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden. Auch im Eisenbahnverkehr kam es auf vielen Strecken zu Verspätungen.