Vermutliche Drogenhändler in Prag festgenommen

23-06-2006

Tschechische Kriminalisten haben im Juni in Prag bei der Operation mit dem Deckungsnamen "Bach" zwei Ausländer festgenommen. Ein Makedonier und ein Albaner sollen bedeutende Mitglieder einer internationalen Gang von Drogenhändlern sein. Ein Teil dieser Gruppe wurde bereits im Februar in Deutschland festgenommen. An den Ermittlungen über die Drogengang arbeiten seit Anfang des Jahres tschechische Polizisten der Antidrogenabteilung gemeinsam mit Polizisten aus dem Polizeipräsidium Hessen.