Von Prag nach Wien in vier Stunden

26-07-2006

Der Schnellzug Pendolino wird ab der Einführung des neuen Fahrplans am 10. Dezember von Prag nach Bratislava sowie nach Wien fahren. Dies gab am Mittwoch der Sprecher der Tschechischen Bahn bekannt. Die Fahrt von Prag in die österreichische Hauptstadt wird mit dem SuperCity-Zug vier Stunden dauern. Die schnellsten Verbindungen heutzutage brauchen eine halbe Stunde länger. Die Einführung der sieben italienischen Pendolino-Züge in Tschechien war am Anfang des Jahres mit technischen Problemen verbunden.