Vorerst kein Verbot von Beer-Bikes in Prag

26-07-2019

Ein Verbot von sogenannten Beer-Bikes im Stadtzentrum Prags wird sich voraussichtlich hinauszögern. Dies bestätigte der stellvertretende Prager Oberbürgermeister Adam Scheinherr gegenüber Medien am Freitag. Demnach hat eine Betreiberfirma der Touristenattraktion Beschwerde gegen einen entsprechenden Entwurf von Stadtverwaltung und Verkehrsministerium eingelegt.

Unter einem Beer-Bike kann man sich einen mobilen Ausschank mit Pedalantrieb vorstellen, auf dem aber eine ganze Gruppe Platz hat. Der Magistrat geht schon seit längerem gegen vergleichbare Touristenattraktionen vor, so sind zum Beispiel Segways im historischen Zentrum verboten.