VW-Tochter Skoda will Autoproduktion bis 2015 verdoppeln

25-09-2006

Die Skoda Auto AG, tschechische Tochter des VW-Konzerns, will spätestens ab 2015 mindestens eine Million Autos jährlich bauen und damit ihre Produktion von derzeit knapp 500.000 Wagen mehr als verdoppeln. Rund ein Zehntel davon wolle das Unternehmen in China montieren lassen, sagte Vorstandsmitglied Martin Jahn in einem Gespräch für die Prager Tageszeitung "Mlada fronta Dnes", das am Montag veröffentlicht wurde. In China selbst strebe Skoda einen Marktanteil von zunächst etwa drei Prozent an, ergänzte Jahn: "China wird in naher Zukunft vermutlich die USA als größter Automarkt der Welt ablösen." Im laufenden Kalenderjahr will Skoda erstmals mindestens 500.000 Autos bauen.