Wahlkampf: Premier und Oppositionsführer treffen erneut in TV-Duell aufeinander

28-05-2006

Fünf Tage vor den Wahlen zum tschechischen Abgeordnetenhaus am 2./3. Juni sind der sozialdemokratische Premier Jiri Paroubek und Oppositionsführer Mirek Topolanek von der konservativen Demokratischen Bürgerpartei (ODS) heute im zweiten von vier TV-Duellen aufeinander getroffen. Die Begegnung war erneut geprägt von gegenseitigen persönlichen Angriffen. Topolanek warf dem Premier vor, alle Mittel einzusetzen und nach Belieben die Meinung zu ändern, um sein Ziel zu erreichen. Paroubek entgegnete dem Oppositionsführer, dieser sei kein Spitzenpolitiker, weil er alles persönlich nehme. Paroubek erinnerte während es zweistündigen Duells mehrfach an die Ohrfeige, die das ODS-Mitglied Miroslav Macek vor einer Woche Gesundheitsminister David Rath verpasst hatte. Am Rande der Diskussion erwähnte Paroubek, dass Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) am Dienstag erneut nach Tschechien komme, um ihn im Wahlkampf zu unterstützen.