Wahlpräferenz in Tschechien: ODS und CSSD derzeit Kopf an Kopf vorn

03-11-2005

Das politische Kräfteverhältnis in Tschechien zwischen den hiesigen Sozialdemokraten und den konservativen Bürgerdemokraten ist fast ausgeglichen. Das geht aus den neuesten Umfragen des Meinungsforschungsinstitutes Factum Inventio hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurden. Die Demokratische Bürgerpartei (ODS) würde demnach zurzeit 28 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigen, die Sozialdemokraten nur um ein Prozent weniger, also 27 Prozent der Wählerstimmen. Noch im Mai konnten die Bürgerdemokraten in den Wahlprognosen auf einen Vorsprung von 14 Prozent verweisen. Dieser Vorsprung verringert sich seitdem kontinuierlich, heißt es in der Analyse zu den veröffentlichten Ergebnissen.