Waldbrand im Nationalpark Böhmische Schweiz unter Kontrolle

24-07-2006

Erst am Montagmorgen ist es den Feuerwehreinheiten, die seit Samstagabend im Nationalpark Böhmische Schweiz im Einsatz waren, gelungen, den dort tobenden Waldbrand unter Kontrolle zu bekommen. Der Schaden auf einer Fläche von 25 Hektar soll sich nach Meinung der Forstexperten auf viele Millionen Kronen belaufen. Der Feuerwehr mit Sitz im nordböhmischen Decin / Tetschen zufolge handelt es sich in der Region um den größten Brand in den zurückliegenden 30 Jahren.