Waldbrand nördlich von Pilsen

23-04-2019

Wegen eines Waldbrandes nördlich der westböhmischen Stadt Plzeň / Pilsen war die Feuerwehr am Ostermontag mit einem Großaufgebot im Einsatz. Das Feuer brach am Nachmittag nahe der Gemeinde Chotíkov aus und breitete sich auf rund sechs Hektar Waldfläche aus.

Der Feuerwehr konnte am späten Nachmittag erst den Brand unter Kontrolle bringen. Dazu waren 16 Löschfahrzeuge im Einsatz, niemand wurde verletzt. Der Gesamtschaden liegt Schätzungen nach bei 900.000 Kronen (35.000 Euro).