Wegen Bombendrohung bewacht Polizei die Nuslebrücke und ein Hotel in Prag

13-02-2007

Wegen einer Bombendrohung bewacht die Polizei seit Dienstag die Brücke über das Nusletal in Prag sowie das nahe Hotel Corinthia Towers. Hintergrund ist, dass die Polizei sowie die tschechischen Nachrichtendienste vor kurzem über einen möglichen Anschlag auf ein Objekt in Prag informiert wurden. Laut der Polizeisprecherin Blanka Kosinova hieß es, dass hinter dem Anschlag islamistische Terroristen stehen sollten. Obwohl die Sicherheitskräfte die Glaubwürdigkeit der Bombendrohung für gering halten, hat die Polizei nun mit Sicherheitsmaßnahmen in Form von bewaffneten Patrouillen reagiert.