Wegen Vogelgrippe halten Tschechien und Deutschland engen Kontakt

13-01-2006

Der tschechische Landwirtschaftsminister Jan Mladek ist mit seinem deutschen Amtskollegen Horst Seehofer übereingekommen, dass beide Länder im Kampf mit der Vogelgrippe einen schnellen Informationsaustausch pflegen werden. "Damit wir eventuelle Maßnahmen gegen die Vogelgrippe weitaus enger als bisher koordinieren können", sagte Mladek am Freitag in Berlin der Nachrichtenagentur CTK. In der deutschen Hauptstadt besuchte der Minister die bedeutende Nahrungsmittel- und Landwirtschaftsmesse Grüne Woche, bei der auch die Tschechische Republik unter den Ausstellern vertreten ist.