Wiener Philharmoniker gastierten in Prag

14-05-2006

Nach 39 Jahren haben sich beim internationalen Musikfestival Prager Frühling am Samstag die Wiener Philharmoniker vorgestellt. Im längst ausverkauften Smetana-Saal des Repräsentationshauses erklangen die Prager Sinfonie von Wolfgang Amadeus Mozart und die 4. Sinfonie von Gustav Mahler. Das legendäre Orchester spielte unter der Leitung von Leopold Hager, der den erkrankten Zubin Mehta ersetzte. Solistin des Abends war die österreichische Sopranistin Ildiko Raimondi.