Zahl der Verkehrsunfälle weiter rückläufig

12-07-2006

Die Zahl der Verkehrsunfälle in Tschechien ist weiter rückläufig. Am Wochenende wurden 860 Unfälle gemeldet, das sind um fast 600 weniger als am zweiten Ferienwochenende des Vorjahres. Damit bestätigt sich der Trend, der mit dem Inkrafttreten der neuen Straßenverkehrsordnung am 1. Juli eingesetzt hat. Auch die Zahl der Verkehrstoten ist seither wesentlich zurückgegangen. Trotz des spürbaren Erfolges ist das neue Gesetz heftiger Kritik ausgesetzt, viele Menschen halten die Regelungen für zu streng. Vor allem das Strafpunktesystem stößt in Tschechien auf breite Ablehnung.