Zdenek Dolezel bleibt vorerst in Haft

18-12-2006

Der ehemalige Kabinettschef Zdenek Dolezel bleibt in Haft. Ein Prager Bezirksgericht hat am Montag die Beschwerde Dolezels gegen die Entscheidung, ihn weiterhin in Haft zu behalten, abgelehnt. Dolezel werden Korruption und Erpressung vorgeworfen. Zusammen mit Dolezel sind noch drei weitere Personen wegen Bestechung, Unterschlagung und Erpressung angeklagt. Unter anderem sollen die Angeklagten EU-Gelder unterschlagen haben.