Zwei Deutsche wegen Kindesmissbrauchs in Tschechien verurteilt

10-11-2006

Wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs von Kindern in Tschechien sind zwei Deutsche am Freitag vom Bezirksgericht Pilsen-West für mindestens zehn Jahre des Landes verwiesen worden. Die 47 und 60 Jahre alten Männer aus Bayern und Nordrhein-Westfalen hatten sich nahe der westböhmischen Stadt Klatovy / Klattau in einem Wohnwagen an Jungen und Mädchen vergangen. Die ledigen Männer gehörten nach Angaben der bayerischen Behörden der "Pädophilenszene" an. Sie waren nach mehrmonatigen Ermittlungen bei einem gemeinsamen Zugriff von Polizisten aus Deutschland und Tschechien überführt worden.