Zweiter Block von Temelin wegen Störung vom Netz genommen

10-07-2006

Der zweite Reaktorblock des südböhmischen Kernkraftwerks Temelin wurde wegen einer Störung vorübergehend vom Netz genommen. In einem Schaltsystem ist eine undichte Stelle aufgetreten. Wann die Reparatur abgeschlossen sein wird, ist derzeit nicht bekannt, sagte ein Kraftwerkssprecher am Montag. Temelin liefert derzeit somit keinen Strom. Der erste Block der Anlage ist bereits seit Anfang Juni wegen des Auswechselns von Brennstäben außer Betrieb.