Fußballliga hat neuen Titelsponsor

28-07-2016

Die erste tschechische Fußballliga hat einen neuen Titelsponsor. Es ist das Online-Versicherungsunternehmen ePojisteni.cz. Dies gab der Fußballverband einen Tag vor dem Start in die Saison 2016/2017 bekannt.

Dušan Šenkypl (Foto: ČTK)Dušan Šenkypl (Foto: ČTK) Der Vertrag läuft bis Sommer 2018. Er sei froh, für zwei Jahre einen rein tschechischen Partner gefunden zu haben, sagte Verbandspräsident Miroslav Pelta bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Prag. Über die Sponsoring-Summe für die „ePojisteni.cz liga“ haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Der vorherige Titelsponsor Synot hatte der Liga laut tschechischen Medienberichten 60 Millionen Kronen (2,2 Millionen Euro) im Jahr eingebracht.

EPojisteni.cz ist der dritte Titelsponsor, seit 1997 mit der Brauerei Gambrinus begonnen worden war. Die Entscheidung von diesem Frühjahr, dass die tschechische Liga selbständig wird, sei der wichtigste Impuls für ein Engagement im Fußball gewesen, sagte Unternehmschef Dušan Šenkypl dem Nachrichtenserver idnes.cz. In der obersten Liga spielen 16 Vereine.

Foto: ČTKFoto: ČTK Anfang Juni hatte Verbandspräsident Pelta noch kundgegeben, dass wahrscheinlich eine chinesische Firma die höchste tschechische Spielklasse sponsern werde. Die Verhandlungen mit den chinesischen Partnern liefen weiter, so Pelta. Das Angebot von ePojisteni.cz sei jedoch konkret und lukrativ gewesen. Außerdem hätte man das Gefühl gewonnen, dass es sich um die richtige Firma handle, deren Transparenz niemand anzweifeln werde.

Die Firma ePojisteni.cz gehört zum NetBrokers Holding. Sie ist kein reiner Versicherungsverkäufer, sondern auch ein Vergleichsportal. Insgesamt 350.000 Besucher klicken monatlich auf die entsprechende Webseite.