Radio Prag Český Rozhlas 7 - Radio Praha

Vollversion Sendung auf Deutsch

Thema

Außenpolitik

Foto: ČTK

Neues Selbstbewusstsein in schweren Zeiten: Treffen der Visegrád-Gruppe in Warschau

22-07-2016 15:33 | Strahinja Bućan

Vom Brexit bis Donald Trump – Europa und die Welt sind im Umbruch. Dessen sind sich auch die vier Staaten der Visegrád-Gruppe bewusst. Zu Anfang dieses Monats übergab Tschechien den Vorsitz des Bündnisses an Polen. Auf dem ersten Treffen der Regierungschefs unter polnischer Leitung in Warschau wurde eine (neue) Grundhaltung deutlich: Zusammenstehen und Selbstbewusstsein zeigen. Strahinja Bucan fasst zusammen. Více

Foto: My Friend, CC BY-SA 3.0

Ausbau der Verkehrsadern zwischen Tschechien und Niederösterreich geht voran

19-07-2016 15:58 | Lothar Martin

Am Montag hat der niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll ein weiteres Mal Prag besucht. Bei seinen Gesprächen mit dem tschechischen Verkehrsminister Dan Ťok (Ano-Partei) ging es erneut um das Dauerthema der letzten Jahre: die Verbesserung der Verkehrsverbindungen zwischen den beiden Ländern. Doch wie es scheint, können beide Seiten bei zwei wichtigen Fernstraßen schon bald Vollzug melden. Více

Foto: ČTK

Mahnungen zu Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Stabilität in der Türkei

19-07-2016 15:06 | Strahinja Bućan

Der vereitelte Putsch in der Türkei, aber vor allem auch seine Nachwehen, sind auch ein Thema in Tschechien. Es herrscht vor allem Sorge um die Rechtsstaatlichkeit in der Türkei. Aber vor allem auch um die Stabilität Europas und der Nato. Die Türkei ist schließlich ein wichtiger Partner, das Land befindet sich jedoch in einer Schieflage Více

Foto: ČTK

Gescheiterter Putsch in der Türkei: Unklarheit bei Entschädigungen für Touristen

18-07-2016 14:59 | Strahinja Bućan

Die Reaktionen auf den gescheiterten Militärputsch in der Türkei sind in Tschechien bisher verhalten. Dazu sind die Geschehnisse vom vergangenen Freitag noch zu unklar. Doch vor allem die tschechischen Touristen in der Türkei fordern Klarheit bezüglich ihrer Sicherheit. Více

Foto: ČTK

Terror von Nizza: Solidarität mit Frankreich und stärkere Polizeipräsenz in Tschechien

15-07-2016 15:31 | Martina Schneibergová

In Nizza sind die Feiern zum 14. Juli, dem französischen Nationalfeiertag, zu einem Alptraum geworden. Ein Lastwagen raste am Donnerstagabend auf der Strandpromenade in die Menschenmenge. Bei dem Terroranschlag sind 84 Menschen ums Leben gekommen, Dutzende weitere wurden verletzt. Tschechische Politiker zeigten sich schockiert von der brutalen Attacke. Více

Themenarchiv