Radio Prag Český Rozhlas 7 - Radio Praha

Vollversion Sendung auf Deutsch

Thema

Außenpolitik

Eva van de Rakt (Foto: Stephan Röhl, CC-BY-SA)

Wer ist das Volk? – Populismusdebatte in Tschechien und Europa

25-05-2016 16:35 | Strahinja Bućan

Der massive Zuspruch für Norbert Hofer bei der Präsidentschaftswahl in Österreich hat es erneut deutlich gemacht: In Europa ist der Populismus weiter auf dem Vormarsch. Im Prager Goethe-Institut hat in dieser Woche eine Konferenz zu diesem Thema stattgefunden. Více

Foto: Archiv des Tschechischen Rundfunks - Radio Prag

Tschechische Prominente warnen in offenem Brief vor Brexit

17-05-2016 15:48 | Till Janzer

In gut einem Monat entscheiden die Briten über die Zukunft ihres Landes. Per Volksentscheid stimmen sie ab, ob Großbritannien weiter zur Europäischen Union gehören soll oder nicht. Nun haben tschechische Intellektuelle und Prominente einen offenen Brief geschrieben. In diesem rufen sie die Briten auf, gegen den Brexit zu entscheiden. Více

Kulturminister Daniel Herman (Foto: Filip Jandourek, Archiv des Tschechischen Rundfunks)

Minister Herman will in Nürnberg weitere Geste für Versöhnung setzen

13-05-2016 14:30 | Lothar Martin

An diesem Wochenende wird in Nürnberg wieder jene Veranstaltung durchgeführt, die allmählich auch in Tschechien immer mehr Beachtung findet – der Sudetendeutsche Tag. Seit 1950 findet in Bayern das traditionelle Pfingsttreffen Zehntausender Deutschböhmen und Deutschmähren statt. Die Älteren von ihnen tragen zumeist das gleiche Schicksal: Sie wurden nach dem Zweiten Weltkrieg aus der Tschechoslowakei zwangsausgesiedelt. Dieser Akt hat die Beziehungen zwischen den Tschechen und der deutschen Volksgruppe jahrzehntelang belastet, doch seit gut fünf Jahren stehen die Zeichen klar auf Aussöhnung. Více

Foto: Strahinja Bućan

Kontroverse um Fahrt der „Nachtwölfe“ durch Tschechien

09-05-2016 16:14 | Strahinja Bućan

In der Nacht zum Montag ist die russische Motorradgang „Nachtwölfe“ in Berlin angekommen. Sie möchten dort an den Sieg über Nazi-Deutschland erinnern. Spätestens ab der polnischen Grenze stießen die umstrittenen Biker eher auf Ablehnung. Více

Foto: ČTK

Treffen der Visegrad-Gruppe und osteuropäischer Staaten im Schatten der Flüchtlingskrise

05-05-2016 15:00 | Strahinja Bućan

Eigentlich sollte es bei dem gemeinsamen Treffen der Visegrad-Gruppe mit den Staaten der Östlichen Partnerschaft sowie Vertretern der EU um praktische Themen gehen. Geplant waren Fahrpläne zu Punkten wie Bildung oder Digitalisierung. Doch wurden die Beratungen von einem anderen Thema überlagert, das weiterhin die Gemüter erhitzt: den Flüchtlingsquoten. Více

Themenarchiv