Radio Prag Český Rozhlas 7 - Radio Praha

Vollversion

Thema

Außenpolitik

Foto: ČTK

Tenor in Bratislava: Tschechisch-slowakische Beziehungen sind beispielhaft

27-09-2016 15:09 | Lothar Martin

Die Tschechoslowakei, das war ein Staat mit Höhen und Tiefen im öffentlichen Zusammenleben von Tschechen und Slowaken. Die jetzigen Beziehungen zwischen beiden souveränen Staaten seien indes beispielgebend. So lautete der Tenor der vierten gemeinsamen Kabinettssitzung, die Regierungspolitiker beider Länder am Montag in Bratislava abgehalten haben. Es wurde aber ebenso über konkrete gemeinsame Projekte verhandelt. Více

Miloš Zeman (Foto: ČTK)

Präsident Zeman kritisiert Uno für zögerlichen Kampf gegen Terrorismus

22-09-2016 15:14 | Lothar Martin

In dieser Woche nimmt die 71. UN-Vollverssammlung einen breiten und gewichtigen Raum in der Weltpolitik ein. Mehrere Tage lang diskutieren die Vertreter der 193 Mitgliedsstaaten am UN-Hauptsitz in New York aktuelle Probleme und versuchen, gemeinsam Lösungen zu finden. Am zweiten Tag ihrer Generaldebatte befasste sich die Vollversammlung im Besonderen mit den Gefahren des internationalen Terrorismus. Dazu sprach auch der tschechische Präsident Miloš Zeman – und er kritisierte die internationale Gemeinschaft für ihren bisher zögerlichen und wenig effizienten Kampf gegen diese Gefahr. Více

Gipfel von Bratislava (Foto: ČTK)

Gipfel-Gastgeber Fico: EU ist als Sicherheitsgarant in Europa alternativlos

19-09-2016 15:01 | Lothar Martin

Die Europäische Union sucht fieberhaft nach Lösungen für ihre Identitätskrise. Zweieinhalb Monate nach der Übernahme des EU-Vorsitzes durch die Slowakei trafen sich deshalb am Freitag die Regierungschefs der 27 verbleibenden EU-Staaten zu einem informellen Gipfel in Bratislava. Nach dem Brexit-Schock und monatelangem Dauerstreit vor allem um die Flüchtlingspolitik will die EU nun Handlungsfähigkeit und Bürgernähe beweisen. Zur Einordnung des Gipfels aus tschechischer und slowakischer Sicht hat das Tschechische Fernsehen am Sonntag die Regierungschefs beider Länder befragt. Více

Foto: Filip Titlbach, Archiv des Tschechischen Rundfunks

Tschechien und die Familie Liechtenstein streiten um Waldfläche bei Prag

14-09-2016 14:38 | Markéta Kachlíková

Der Besitzrechtstreit zwischen der Tschechischen Republik und den Liechtensteinern zieht sich bereits seit zwei Jahren in die Länge. Er betrifft 600 Hektar Waldfläche bei Říčany nahe Prag. 2013 entschied ein Stadtbezirksgericht in Prag, der Wald gehöre der Stiftung Fürst Liechtenstein. Ein Jahr später wurde der Beschluss vom tschechischen Staat bezweifelt. Nun hat die Stiftung Berufung beim Obersten Verwaltungsgerichtshof eingereicht. Více

Norbert Hofer (Foto: ČTK)

FPÖ-Kandidat Hofer: Will an einem Modell der Union in der EU arbeiten

12-09-2016 16:08 | Lothar Martin

Im Vorfeld hatte der Besuch des österreichischen FPÖ-Politiker und Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer am Montag in Prag für einigen Wirbel gesorgt. Weshalb nur er und nicht auch der Gegenkandidat, Wirtschaftswissenschaftler und Politiker Alexander Van der Bellen, lautet seitdem eine oft gestellte Frage. Der Tschechische Rundfunk hat Hofer vor seinem Treffen mit Präsident Miloš Zeman auf der Prager Burg indes noch ganz andere Fragen gestellt. Více

Themenarchiv