Radio Prag Český Rozhlas 7 - Radio Praha

Vollversion Sendung auf Deutsch

Thema

Reisen

Foto: Martina Schneibergová

Das Gold für die Krone: Ausstellung in Jílové

27-05-2016 17:09 | Martina Schneibergová

Im Mittelalter war das Städtchen eines der bekanntesten Bergbauzentren in Böhmen: Jílové bei Prag / Eule. Geschürft wurde damals vor allem nach Gold. Den größten Aufschwung erlebte die Stadt unter Karl IV., diese Epoche beschreibt nun eine Ausstellung im dortigen Regionalmuseum. Více

Foto: Martina Schneibergová

Willkommen im Mittelalter: Saltatores Reginae Beatrix tanzen

14-05-2016 02:01 | Martina Schneibergová

Ob es eine romantische Veranlagung ist oder die Sehnsucht nach den „guten, alten Zeiten“, lässt sich schwer feststellen. Die Tschechen lieben jedenfalls die lebendige Geschichte. Davon zeugen zahlreiche Feste aller Art auf Burgen und Schlössern sowie die Zahl von Ensembles, die historische Fechtwettbewerbe, Ritterturniere oder alte Tänze aufführen. Více

Foto: Martina Schneibergová

Kaiserhof im 14. Jahrhundert: Der Schatz von Karlstein

13-05-2016 16:49 | Martina Schneibergová

Karlštejn / Karlstein ist eine der am meisten besuchten Burgen in Tschechien. Karl IV. ließ sie 1348 erbauen – und zwar als Schatzkammer für die Kleinodien des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. In diesem Jahr ist Karlstein ein Zentrum der Feierlichkeiten zum 700. Geburtstag von Karl IV. Seit einer Woche ist dort eine Ausstellung über die Kultur am damaligen kaiserlichen Hof zu sehen. Die Ausstellung zeigt eine Sammlung von Goldschmiedearbeiten, die beim neugotischen Umbau der Burg gefunden wurden. Více

Karlův most (Foto: Štěpánka Budková)

Karlsbrücke, Karlstein, Karlsbad

13-05-2016 13:06 | Markéta Kachlíková

Willkommen bei Tschechisch gesagt. Man begegnet ihm in Prag und Böhmen nahezu auf Schritt und Tritt. Wem? König und Kaiser Karl IV. Im heutigen Sprachkurs einige Beispiele und Belege für diese Behauptung. Více

Schlosskapelle (Foto: Martina Schneibergová)

Bemalte Balkendecken und Kräutergarten: Schloss Nový Hrad (II)

15-04-2016 16:45 | Martina Schneibergová

Nový Hrad wurde als eine der letzten gotischen Burgen in Böhmen erbaut. Im 16. Jahrhundert wurde sie zu einem Renaissanceschloss umgebaut. Ende des 17. Jahrhunderts wurde die Residenz schließlich im Barockstil umgestaltet. In der vergangenen Ausgabe von „Reiseland Tschechien“ führten wir sie durch die ältesten Räumlichkeiten von Nový Hrad und versprachen, die Führung fortzusetzen. Více

Themenarchiv