Radio Prag Český Rozhlas 7 - Radio Praha

Vollversion

Thema

Reisen

Foto: Martina Schneibergová

Schloss Manětín – Barockresidenz der Familie Lažanský (II)

16-09-2016 14:43 | Martina Schneibergová

Rund 30 Kilometer nordwestlich von Plzeň / Pilsen liegt Manětín. Das malerische Städtchen gilt als Barockperle Westböhmens. In der vergangenen Ausgabe von „Reiseland Tschechien“ haben wir Ihnen das dortige Barockschloss und seine Geschichte vorgestellt. In den folgenden Minuten werden wir die Führung durch die 300 Jahre alte Residenz fortsetzen. Více

Schloss Manětín (Foto: Martina Schneibergová)

Schloss Manětín – Barockresidenz der Familie Lažanský (I)

02-09-2016 16:42 | Martina Schneibergová

Das westböhmische Städtchen Manětín liegt etwa 30 Kilometer nordwestlich von Plzeň / Pilsen in einer relativ dünn besiedelten Gegend inmitten von Wäldern. Im Zentrum der malerischen Stadt befindet sich das Schloss mit einem Garten und Park – es gilt wegen seiner Geschichte und künstlerischen Gestaltung als ein kleines Wunder. Nicht zu Unrecht wird Manětín die „Barockperle Westböhmens“ genannt. Während des Kommunismus verfiel die Residenz zum Teil, aber sie konnte gerettet werden. Die restaurierten Räume des Schlosses sind zum Teil mit Originalmöbeln ausgestattet. Zu sehen sind zudem herrliche Fresken und Porträts der Adelsfamilie Lažanský. Více

Foto: Martina Schneibergová

Wallfahrtskirche der Maria vom Siege am Weißen Berg

26-08-2016 16:19 | Martina Schneibergová

Am westlichen Stadtrand von Prag direkt bei der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 22 befindet sich die Wallfahrtskirche der Maria vom Siege. Sie liegt nicht weit entfernt von einem historischen Ort, an dem sich 1620 die erste entscheidende Schlacht des Dreißigjährigen Krieges – die Schlacht am Weißen Berg – abspielte. Von außen sind nur die Türme und Kuppeln zu sehen. Durch das Portal kommt man zur Kirche mit einem Umgang mit offenen Eckkapellen. Seit einigen Jahren kümmern sich die Benediktinerinnen um die Wallfahrtsstätte. Über die Geschichte des Ortes sprach Radio Prag mit Schwester Francesca. Více

Michalův statek (Foto: Martina Schneibergová)

Bauernhof als Museum: Michalův statek in Pohleď

19-08-2016 15:49 | Martina Schneibergová

Die Gemeinde Pohleď / Pochled liegt auf der Böhmisch-Mährischen Höhe, nahe der Stadt Havlíčkův Brod / Deutschbrod. Es ist eine Gegend, wo der Winter lang und hart ist und wo das Leben schon immer nicht einfach war. Heute hat das Dorf rund 70 Einwohner. Vor 150 Jahren wohnten dort noch mehr als 250 Menschen. Eine Vorstellung davon, wie die Bauern vor ein paar Jahrhunderten in Pohleď gelebt haben, können sich die Besucher im zum Museum umgebauten Bauernhof machen, der nach den ursprünglichen Besitzern, der Familie Michal, benannt wurde. Více

Chodenfest (Foto: Monika Kreuzová, Archiv des Tschechischen Rundfunks)

St. Laurentius-Wallfahrt und Chodenfest

05-08-2016 16:29 | Martina Schneibergová

Die westböhmische Stadt Domažlice / Taus ist das Zentrum des Chodenlandes. Es gibt nur wenige Orte in Böhmen, wo bis heute bei festlichen Gelegenheiten Volkstrachten getragen werden. In Domažlice und seiner Umgebung wird die Volkstradition immer noch gelebt. Am Wochenende vom 12. bis 15. August können die Folklorefans beim Chodenfest in Domažlice auf ihre Kosten kommen. Více

Themenarchiv