Radio Prag Český Rozhlas 7 - Radio Praha

Vollversion

Thema

Reisen

Schloss Zákupy (Foto: Martina Schneibergová)

Kaiser Franz Joseph I. und Schloss Zákupy

25-11-2016 17:55 | Martina Schneibergová

Schloss Zákupy / Reichstadt liegt etwa acht Kilometer östlich von Česká Lípa / Böhmisch Leipa in Nordböhmen. Jahrzehnte lang diente Zákupy als Sommerresidenz der Habsburger. Auch Franz Joseph I. hat das Schloss einige Male besucht. Der Kaiser starb am 21. November 1916. Anlässlich seines 100. Todestags wurden am vergangenen Wochenende Sonderführungen durch die Residenz veranstaltet. Více

Foto: Strahinja Bućan

Von der Wiege in den Sattel: Der Ort Kladruby und seine Pferde

27-10-2016 16:03 | Strahinja Bućan

Hoch zu Ross, so stellt man sich einen Tschechen aus dem Raum Pardubice / Pardubitz oft vor. Dort findet auch eines der prestigeträchtigsten Pferderennen des Landes statt, und böse Zungen behaupten, die Würste in der Gegend stammten vor allem von einem Tier. Auch das Dorf Kladruby nad Labem steht ganz im Zeichen der Pferde. Více

Foto: Martina Schneibergová

Tetín: Auf den Spuren der heiligen Ludmila (II)

14-10-2016 17:27 | Martina Schneibergová

Zwei Kilometer östlich von Beroun / Beraun, auf den Felsen über dem Fluss Berounka, liegt Tetín. Bekannt geworden ist die Gemeinde dank der heiligen Ludmila. Die Přemyslidin hatte dort ihren Sitz. In Tetín ist sie 921 auch eines gewaltsamen Todes gestorben. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde gehören drei Kirchen. Eine davon, die Barockkirche der heiligen Ludmila haben wir Ihnen in der Sendereihe „Reiseland Tschechien“ bereits vorgestellt. In den folgenden Minuten laden wir Sie wieder nach Tetín ein, um die weiteren Baudenkmäler zu besuchen. Více

Foto: Jitka Mládková

Sühnekreuze und „Marterl“ – Ostmährens religiöse Kleindenkmäler

30-09-2016 17:12 | Jitka Mládková

Es sind nicht immer nur die großen Sakralbauten, die unsere Bewunderung verdienen. Auch Sühnekreuze, Betsäulen, Glockentürmchen oder Kapellen legen Zeugnis ab von der Geschichte. Kunsthistoriker und Kulturanthropologen betrachten sie als Phänomene des sogenannten kollektiven Gedächtnisses. Hierzulande sind sie vielerorts anzutreffen, und auch Ostmähren bildet da keine Ausnahme. Více

Kirche der Heiligen Ludmila (Foto: Martina Schneibergová)

Auf den Spuren der heiligen Ludmila in Tetín

28-09-2016 | Martina Schneibergová

Tetín liegt etwa 40 Kilometer südwestlich von Prag, auf einem Felsen über dem Fluss Berounka. Es gehört zu den ältesten Dörfern in Böhmen. Der Ort war bereits in der Altsteinzeit besiedelt. Die Anfänge der Gemeinde sind in den böhmischen Sagen mit der Priesterin Teta verbunden, der Schwester der mythischen böhmischen Fürstin Libuše. Anfang des 10. Jahrhundert befand sich schon eine Höhenburg in Tetín, die Sitz der verwitweten Přemyslidin Ludmila war. Více

Themenarchiv